Infos

Infos
Klicke um zu Zoomen

Graber Kaffeegrossrösterei

Chéz Graber ist eine Idee und die Realisation von Frank Demenga, Christina Scherer, Johannes Spycher und Karin Wirthner. Sie entstand aus der Situation eines ungenutzten, pittoresken Hinterhofes der ehemaligen Kaffeerösterei Graber. Seit 1994 eines der schönsten Brockis von Bern, Brock & Art. In den Räumen des mit Kuriositäten, Möbeln und Kunst ausgestatteten Brock & Art’s versuchen wir Ihnen während jeweils drei Monaten im Sommer ein Programm mit einem lockeren Asssortiment an guter Bühnenkunst zu bieten. Finden keine Vorstellungen statt, verwöhnen Sie Frank Demenga und Karin Wirthner mit ausgefallen Kreationen aus ihrer kulinarischer Zauberküche.

Johann Graber’s Lieferwagen von damals.

Infos
Klicke um zu Zoomen

Sambo der Kaffee!

Infos
Klicke um zu Zoomen

Eine alte Kaffeeetikette der Grossrösterei Graber.

NEULICH IM BERNERBAER: JOHANNES SPYCHER, TROEDELKOENIG !

ESSEN UND FEIERN, BEI GEFALLEN AUCH KAUFEN ! DAS LIEFERN ÜBERLASSEN SIE UNS!

Als Gast im Graber verköstigen Sie sich mit Gläsern und Besteck sowie Geschir aus unserem Angebot. Alle Möbel, Sofas, Stühle, Tische, alle Dekorations-artikel sind während des Anlasses käuflich. In unserer Bibliothek befinden sich über sechstausend ausgewählte und sortierte Bücher. Von A wie Architektur bis Z wie Zwiebelsuppe.

Infos

Graber, le Bar mit Catharina de Medici.

Infos
Klicke um zu Zoomen

Auf zum Apéro!

Infos
Table ronde

Hinweis:

CHÈZ GRABER MIETEN !

Die Räume und Einrichtung von chéz Graber können Sie für Ihr Apéro, ein Seminar, ein Fest, die Party, oder auch für Ihren live kitchen act mieten !

Die Infrastruktur ist bestechend einfach aber sehr brauchbar. Das Ambiente können Sie sich auf den vier Stockwerken von Brock&Art und auf einer Aussenterrasse sowie einem Fabrikinnenhof selbst aussuchen.
Die Platzbedingungen sind ideal für Gruppen zwischen zehn und siebzig Personen. Chéz Graber grenzt an den Bahnhof Liebefeld. S- Bahn 6. An Wochenenden verfügen wir über mehrere Parkplätze. Chéz Graber liegt in unmittelbarer Nähe zum Liebefeldpark. Dieser ist zu Fuss in einer Minute erreichbar! http://www.liebefeld.ch

Infos Chez Graber, Blick aus dem hinteren Teil gegen den zentralen Theaterraum im Erdgeschoss.
Chez Graber, Blick aus dem hinteren Teil gegen den zentralen Theaterraum im Erdgeschoss.

Infos Unser Gastronomielabor. Links im Bild die Geschmackselemente.
Unser Gastronomielabor. Links im Bild die Geschmackselemente.

Infos

Szene aus dem Theaterstück “ Frau Lampe besucht den Elephante “

Infos

Aufgedeckt im 1. Stock des Graber

Infos
Klicke um zu Zoomen

Infos
Klicke um zu Zoomen

Let’s have a feast. Die fünfzig Personen Tafel.

Veronikas

Infos

Vintage

Infos

First Floor.

Infos

Graber’s Garten.

Infos
Klicke um zu Zoomen

Johann Grabers Mikrobiosphärenreservat.

Infos

Pascale Meier, unsere Gartenfee!

Infos
Klicke um zu Zoomen

Infos

Johannes Spycher vermag Sie sicher zu verwöhnen !

Infos

Christine Schmidts Apéroplatten

Infos

Aber Vorsicht! Vor Freddy the Cat!